Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Onlineversion
Logo BULE
Newsletter
16. Juli 2019 
Dorfgemeinschaft in Weyher steht zusammen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Sie mit dem dritten Newsletter 2019 über das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) informieren zu dürfen. Mit diesem Newsletter erhalten Sie alle zwei Monate Einblicke in spannende Projekte, die Arbeit des Kompetzenssentrums Ländliche Entwicklung (KomLE) und Informationen über die Bekanntmachungen und Fördermöglichkeiten des BULE.


Über Feedback an oeffentlichkeit.bule@ble.de freuen wir uns.



Heute lesen Sie unter anderem:


Das Thema Ehrenamt zum Anfassen


Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Logo Unser Dorf hat Zukunft
Sieger des Dorfwettbewerbs stehen fest
Am 11. Juli 2019 hat das BMEL die Ergebnisse des 26. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" bekanntgegeben. Rund drei Wochen lang hatte die Bundesbewertungskommission 30 Dörfer in ganz Deutschland bereist und bewertet. Alle Ergebnisse sowie Bilder und Impressionen aus den Gold-, Silber- und Bronzedörfern finden Sie auf bmel.de.
» Mehr zum Ergebnis des Wettbewerbs
Ergebnisse der Kommission Gleichwertige Lebensverhältnisse
Das Vorsitz-Trio der Kommission, Quelle: BMEL / Photothek
Gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen
Das Vorsitz-Trio mit den Ministern Klöckner, Seehofer und Giffey hat seine Schlussfolgerungen aus der Arbeit der Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" vorgestellt. Dieser „Plan für Deutschland“ enthält eine Beschreibung der Situation in Deutschland sowie Handlungsempfehlungen. Für deren Umsetzung hat die Bundesregierung bereits zwölf konkrete Maßnahmen beschlossen.
» Weiterlesen
Forschungsbekanntmachung „Ländliche Räume in Zeiten der Digitalisierung“
Frau mit Tablet schaut auf ein Dorf, Quelle: stock.adobe.com/rh2010
89 Projektskizzen eingegangen
Mit der Bekanntmachung „Ländliche Räume in Zeiten der Digitalisierung“ hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wissenschaftliche Institute aufgerufen, dieses bislang wenig erforschte Themengebiet näher zu beleuchten. Die eingereichten Skizzen werden derzeit geprüft und die besten Vorhaben ausgewählt. Ab Anfang 2020 sollen etwa zehn Forschungsprojekte zu dem Thema aus dem BULE gefördert werden.
» Weiterlesen
Land(auf)Schwung
 Medienprojekttag Grundschule Sonnewalde,
„Telepräsenz lernen“: Medienkompetenz und kreatives Lernen für Jung und Alt
Das Projekt „Telepräsenz lernen“ in der Region Elbe-Elster zeigt, wie moderne Medientechnik für die Vernetzung von Lernorten im ländlichen Raum eingesetzt werden kann. Um kreativen Unterricht und mediengestützte Lernformate zu etablieren, hat die Region 13 Grundschulen zu gemeinsamen, onlinebasierten Lernumgebungen verknüpft.
» Mehr zum Projekt
 LandKultur
Tegernseer LiteraTouren
"LitereraTouren" der Region Tegernsee
Bis 2020/21 sollen im Rahmen des Projektes „Tegernseer LiteraTouren“ zwölf literarische Pfade rund um den Tegernsee entstehen und Besuchern der Region sowie Einheimischen längst vergessene Kulturschätze zugänglich machen. Durch eine Vielzahl von Veranstaltungen sollen zudem die kulturelle Identität der Region gestärkt und der Tourismus belebt werden. 
» Mehr zum Projekt
BULE-Fachbeirat
Gruppenbild des Fachbeirat des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) und Vertretern des BMEL und der BLE
Fachbeirat des BULE tagt in der BLE
Im Mai hat der Fachbeirat des BULE in der BLE getagt.Themenschwerpunkte waren unter anderem die geplanten Vorhaben "Smarte LandRegionen" und "Hauptamt stärkt Ehrenamt". Der Fachbeirat trifft sich zweimal jährlich und berät das BMEL und das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung zu  Förderschwerpunkten des BULE.
» Weiterlesen 
Nachweise für in diesem Newsletter verwendete Bilder in der Reihenfolge der Abbildung: (von oben nach unten) Bild 1: BMEL / Octonauten UG; Bild 2: BMEL; Bild 3: BMEL / Photothek;
Bild 4: stock.adobe.com/rh2010 ; Bild 5: LAG Elbe-Elster e.V.; Bild 6: TELITO, Foto: Peter Czoik; Bild 7: BLE
Impressum: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) | Präsident: Dr.
Hanns-Christoph Eiden | Deichmanns Aue 29 | 53179 Bonn
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz DE 114 110 249

Redaktion: Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung | Telefon: 0228 / 6845 3952 | E-Mail: oeffentlichkeit.bule@ble.de
Datenschutz | Newsletter abbestellen