Ökolandbau
www.oekolandbau.de  / Copyright BLE
Newsletter
30. April 2021
Tomatenpflanzen. Foto: SolStock / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

Jetzt Bio-Tomaten pflanzen!

Es lohnt sich, selbst Tomaten zu pflanzen. Die sonnengereiften, erntefrischen Früchte schmecken besonders lecker. Sowohl bei Bio-Saatgut als auch bei Bio-Jungpflanzen wächst die Auswahl ständig. Ein tiefer Topf, etwas Bio-Dünger und ein Platz an der Sonne sind beste Voraussetzungen für die eigene Ernte.
» Weiterlesen
Weitere neue Artikel
Kommissionierung von Speisen. Foto: biopress Verlag KG

Stuttgarter Kitas: 50 Prozent Bio in Sicht

Das Mittagessen für die städtischen Kitas hat die Stadt Stuttgart nie aus der Hand gegeben. So haben die Verantwortlichen einen direkten Einfluss auf Qualität und Lieferanten. Der Bio-Anteil liegt aktuell bei rund 44 Prozent – und soll noch weiter steigen.
» Weiterlesen
Wildbiene des Monats
Langkopf-Wespenbiene

Langkopf-Wespenbiene

Wespe oder Biene? Definitiv Biene – auch wenn sie keinen Pollen sammelt. Ihr Aussehen ist mit so mancher Wespe zum Verwechseln ähnlich. Jedoch sind Wespenbienen weder staatenbildend, noch jagen sie andere Insekten. Sie sind vielmehr geschickte Strateginnen, die keinem eigenen Brutgeschäft nachgehen.
» Weiterlesen
Demobetrieb des Monats
Gruppenfoto

Heinrichshof

Der Zwei-Generationen-Betrieb produziert nachhaltige, ökologische Lebensmittel für die Region und bietet Urlaubsgästen Erholung und Einblicke in den Ökolandbau.
» Zum Betriebsporträt
Rezept der Woche
Spargel mit Linsen

Die BioSpitzenköche empfehlen

Probieren Sie diese Woche grünen Spargel mit schwarzen Linsen von BIOSpitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch.
» Zum Rezept
Nachrichten aus der Bio-Branche

Kontrollierte Lebensqualität für Bienen

(30.4.2021) Bioland hat nun auch für Bienen Kontrollpunkte zum Tierwohl eingeführt. Die Kriterien umfassen gute Haltungsbedingungen, die Tiergesundheit und den schonenden Umgang mit Bienen. Eines der Ziele der neuen Tierwohlkontrolle ist es, die Bienenverluste möglichst gering zu halten.
» Weiterlesen

Ökologische Bewirtschaftung fördert Vielfalt spezieller Nützlinge im Kernobstbau

(29.4.2021) In Bio-Kernobstanlagen ist die Vielfalt an speziellen Gegenspielern von Obstschädlingen größer als in integriert bewirtschafteten Anlagen. Das gilt zum Beispiel für parasitische Schlupfwespen und insektenpathogene Pilze. Einfluss auf das Vorkommen dieser Nützlinge haben aber auch weitere Faktoren wie etwa die Bodentemperatur oder die umgebende Landschaftsstruktur. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kam ein Forschungsteam des Instituts für Biologischen Pflanzenschutz des Julius Kühn-Instituts in Darmstadt im Projekt "Demoapfel".
» Weiterlesen

Neuer Leitfaden zum Einsatz konventioneller Aromen in Bio-Lebensmitteln

(28.4.2021) Mit der neuen EU-Öko-Verordnung verschärfen sich ab Januar 2022 die Vorgaben für den Einsatz von konventionellen Aromen in Bio-Lebensmitteln. Ein neuer Leitfaden unterstützt Herstellende von Bio-Lebensmitteln und Aromen bei der Auswahl und Anwendung zulässiger konventioneller Aromen.
» Weiterlesen

One World Award ehrt zum sechsten Mal globale Mutmacher

(27.4.2021) Bereits zum sechsten Mal vergeben Rapunzel und IFOAM - Organics International den mit 45.000 Euro dotierten One World Award (OWA). Die Auszeichnung ehrt Menschen, Projekte, Initiativen und Ideen, die mit ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Verbesserungen die Welt gerechter machen. Gewinner des Grand Prix-One World Award ist Organic Denmark; der OWA für das Lebenswerk ging an Tomoko und Yoshinori Kaneko. Ehrengast bei der Vergabe war Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller.
» Weiterlesen

BioBitte: Impulse für den Landkreis Ravensburg zu mehr Bio in der Außer-Haus-Verpflegung  

(26.4.2021) Politik, Verwaltung und Küchenleitungen aus dem Landkreis Ravensburg informierten sich bei der Initialveranstaltung "Mehr Bio in die Großküchen der Region" der Initiative BioBitte über den Einsatz von Bio-Produkten in der Außer-Haus-Verpflegung. Der Kreistag soll Ende April über verbindliche Bio-Anteile entscheiden.
» Weiterlesen
Termine aus dem BÖLN
Ackerfutter- und Weidebegehung
Bio kann jeder: Pädagogisches Konzept und Kalkulation für eine nachhaltige Kitaverpflegung
Bio kann jeder: Linse, Bohne & Co – Einsatzmöglichkeiten für Kitas und Schulen
Bio kann jeder: Bio-Lebensmittel in Theorie und Praxis – vom Einstieg bis zur Umsetzung
» Zum Terminkalender
Nachweis für in diesem Newsletter verwendete, nicht eigene Bilder in der Reihenfolge der Abbildungen: 1. Bild: SolStock / iStock / Getty Images Plus / Getty Images; 2. Bild: biopress Verlag KG; 3. Bild: Christoph König.