Ökolandbau
www.oekolandbau.de  / Copyright BLE
Newsletter
4. Juni 2021
Hahn und Henne.

Welches Potenzial hat die Haltung von Zweinutzungshühnern im Öko-Landbau?

Im Öko-Landbau werden zunehmend Zweinutzungshühner als Alternative zu konventionellen Hybridzüchtungen eingesetzt. Lange Zeit galt die Haltung als unrentabel. Das hat sich inzwischen grundlegend geändert, meint Inga Günther von der Ökologische Tierzucht GmbH (ÖTZ). Sie muss es wissen, denn die ÖTZ züchtet seit 2015 Zweinutzungsrassen und kümmert sich um die Vermehrung und den Verkauf.
» Weiterlesen
Weitere neue Artikel
Vertikale Farm. Foto: LouisHiemstra / iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Vertical Farming – Ein Konzept auch für den Bio-Handel?

Was einer Idee aus einem Science-Fiction-Roman entsprungen scheint, ist Realität geworden: Der erde- und sonnenlose Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern auf kleiner Fläche in mehreren Etagen übereinander und dies weitgehend automatisiert. Die Rede ist von Vertical Farming, einer Art der urbanen Landwirtschaft. Ist das auch eine Alternative für die Bio-Branche?
» Weiterlesen
Essbares Geschirr.

Essbares Besteck und gebackenes Geschirr

Plastikgeschirr darf und muss nicht sein: Inzwischen gibt es immer mehr wirklich umweltfreundliche Alternativen, wie unsere Beispiele zeigen. Essbare Löffel und Schälchen können problemlos mit den Speiseabfällen entsorgt werden, wenn die Gäste sie nicht mitessen.
» Weiterlesen
Rezept der Woche
Rhabarbermousse

Die BioSpitzenköche empfehlen

Probieren Sie diese Woche Rhabarbermousse mit Erdbeeren von BIOSpitzenkoch Hardy Lang.
» Zum Rezept
Nachrichten aus der Bio-Branche

Wie schätzen Bio-Betriebe die Zusammenarbeit mit der Forschung ein?

(4.6.2021) Wie stehen Bio-Betriebe zur Forschung? Wo sehen sie besonderen Forschungsbedarf? Und können sie sich vorstellen, selbst in Forschungsprojekte eingebunden zu sein? Diese und weitere Fragen zur Vernetzung von Forschung und Praxis beantworteten 44 Bio-Betriebe bundesweit in einer Befragung, die das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft in Auftrag gegeben hat.
» Weiterlesen

Öko-Landbau: Umstellungsberatung wird bis 2023 weiter gefördert

(2.6.2021) Das Bundeslandwirtschaftsministerium setzt die Förderung für die Beratung in Umstellungsfragen über das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) bis zum 30. Juni 2023 fort. Betriebe erhalten einen Zuschuss von 50 Prozent der Kosten, bis zu einem Höchstbetrag von 4.000 Euro.
» Weiterlesen

EcoWinner 2021: Deutschlands beste Bio-Weine werden Ende Juni prämiert

(1.6.2021) 641 Bio-Weine und -sekte aus rund 120 Weingütern bewerben sich in diesem Jahr um die Auszeichnung als EcoWinner. Die unabhängige Jury unter Leitung der Weinjournalistin Dagmar Ehrlich wird die Weine am 22. und 23. Juni in Oppenheim verkosten, die Bekanntgabe der Siegerweine erfolgt am 28. Juni. Schon zum 26. Mal organisiert ECOVIN den ältesten deutschen Bio-Wein-Wettbewerb.
» Weiterlesen

Zwei neue Stiftungsrätinnen für das FiBL

(31.5.2021) Mit Anne Challandes und Sofia de Meyer begrüßt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) zwei neue Mitglieder im Stiftungsrat. Gleichzeitig verabschiedet sich das Gremium von Ulrich Siegrist, der seit 1996 im Stiftungsrat vertreten war.
» Weiterlesen
Termine aus dem BÖLN
Bio kann jeder: Nachhaltig Essen in Kita und Schule
Bio kann jeder: Regionale Beschaffung von Bio-Produkten - Der Bornwiesenhof stellt sich vor
Bio kann jeder: Nachhaltig Essen in Kita und Schule
Umstellung auf Bio-Ackerbau
Bio kann jeder: Interaktiver Onlinekochkurs "Fleischfrei kochen in Kita und Schule – Was und wie?"
BioBitte: Mehr Bio in der Gemeinschaftsverpflegung in der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten
Praxistag: Unkrautbekämpfung im Öko-Landbau
Bio kann jeder: Erbse, Bohne & Co – Heimische Hülsenfrüchte für Kitas und Schulen
Bio kann jeder: Bio-Lebensmittel im Kitaalltag
» Zum Terminkalender
Nachweis für in diesem Newsletter verwendete, nicht eigene Bilder in der Reihenfolge der Abbildungen: 1. Bild: Demeter/Pixxio-Media; 2. Bild: LouisHiemstra / iStock / Getty Images Plus via Getty Images; 3. Bild: Füllett.
Impressum: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) | Präsident: Dr. Hanns-Christoph Eiden  | Deichmanns Aue 29 | 53179 Bonn | 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz DE 114 110 249 |
Redaktion: Julian Körver | Telefon: 0228/68457350 | E-Mail:
info@oekolandbau.de

Datenschutz | Newsletter abbestellen